Bekanntheit:
(Platz # 3'373)

Sprache: deutsch

Powerpay

Keywords: Powerpay ohne Kreditkarte Gutschein auf Rechnung Bestellen auf Bezahlen ohne Geld Ratenzahlung mit Handy in Raten Zahlen Bargeldlose Zahlung


Erfahrungen und Bewertungen zu Powerpay.ch

Zu der Website Powerpay.ch wurden insgesamt 21 Bewertungen abgegeben. Nachfolgend sind die neuesten Bewertungen aufgelistet.

1 von 5 Punkte

5 Sterne
0 Bewertungen
4 Sterne
0 Bewertungen
3 Sterne
0 Bewertungen
2 Sterne
0 Bewertungen
1 Sterne
21 Bewertungen

Teilen Sie Ihre Erfahrungen:


Ilir
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Woche
Schweiz, 1 Bewertung

ALLE Rechnungen kommen gegen den 20. Des Monats an obwohl da steht, dass die rechnung angeblich am 06. Gemacht wurde.
DANN FOLGEN DIE TOLLEN GEBÜHREN

Keine Person fand diese Bewertung bisher hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
W.L
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 3 Monaten
Schweiz, 1 Bewertung

Absolut unkulant, unhöflich unanständig. Rechnung kam an 8.april zahlbar bis 30.april bezahlt wurde 6. Mai, Mahnung kam 9.Mai 25.- Mahngebühr und sie bestehen auf eine Nachzahlung.. SOWAS ist mir noch nie passiert

2 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Endokrinologe
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 6 Monaten
1 Bewertung

Ich habe keine Rechnung erhalten und dann kam gleich eine Mahnung. Diesen Betrag habe ich bezahlt und dachte, jetzt ist Ruhe. Weit gefehlt. Die Mahungen und Gebühren kommen mindestens einmal wöchentlich. In der Übersicht, um die ich nach über 6 Monaten gebeten habe steht, dass die erste "Administrationsgebühr" 4 Tage nach Bestelleingang fällig war! Diese betrug 2.90 und ist jetzt zu ca. 400.- angewachsen obwohl Rechnung inkl. Mahngebür längst bezahlt wurden. Never again!

2 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
DK
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 8 Monaten
Österreich, 1 Bewertung

Ich habe Ende Oktober 2021 eine Kaffeemaschine bei Mediamarkt bestellt (Kauf auf Rechnung). Diese ist nach ein paar Tagen bei mir angekommen. Auf die Rechnung von Powerpay habe ich jedoch lange gewartet. Nach 1 Woche habe ich bei Mediamarkt angerufen und nach der Rechnung gefragt. Mir wurde gesagt, ich erhalte diese von Powerpay per Post. Seit Erhalt der Kaffeemaschine habe ich täglich mein Postfach und meinen Emailaccount geprüft. NICHTS. Nach 1 Monat habe ich wieder bei Mediamarkt angerufen... Die gleiche Antwort.
Auf der Powerpay Homepage habe ich schon zu Beginn vergeblich nach einer Telefonnummer gesucht. Man kann nur eine Anfrage stellen, bei der man aber dir Rechnungsnummer braucht. Somit war das für mich nicht möglich. Heute (Mitte Jänner 2022!!!) hatte ich endlich einen Brief von Powerpay bekommen. Aber keine Rechnung, sondern gleich eine Mahnung inkl. € 5,00 Mahngebühr!! Natürlich habe ich sofort dort angerufen. Auf der Mahnung steht die Tel.Nr. Mir wurde gesagt, es wurde mir am 25.11. eine Email geschickt (welche ich nie bekommen habe). Habe öfters erklärt,
dass ich keine Email bekommen habe, sonst würde ich nicht anrufen und mich beschweren. Der Mitarbeiter am Telefon hat öfter nichts gesagt, ich dachte die Verbindung wäre getrennt... Nein, er hatte mir offenbar einfach nichts zu sagen. Wenn ich die Mahngebühr nicht einzahle, werden sie ihre AGB anwenden und das wird teuer - das wiederholte er. Sonst nichts. Warum mich während der Zahlungsfrist niemand angerufen hat, dass die Zahlung fehlt, konnte er mir nicht beantworten. Weil: es wurde mir ja angeblich eine Email geschickt.

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Renate Cavegn
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 9 Monaten
Schweiz, 1 Bewertung

Habe eine Bastmatte bestellt aber nicht angenommen jetzt wollen sie von 43 Fr.etwas das ich garnicht habe die retourenkosten habe ich bezahlt aber ich bekam wieder eine Rechnung ich werde nie mehr bei Powerpay bestellen auch sehr unfreundlichen Kundendienst

4 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
J. Heer
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 10 Monaten
1 Bewertung

Ich bekam eine Standard-Mail mit dem Hinweis, dass in wenigen Tagen meine Rechnung zur Zahlung fällig würde. Blöd nur, dass ich sie bereits nach Erhalt der Ware beglichen hatte. Ich würde behaupten, dass dies an Betrug grenzt, weil auf Zahlung einer Schuld spekuliert wird. Der Kundendienst wurde sehr patzig, als ich sie darauf aufmerksam machte.

2 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Alex
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 10 Monaten
1 Bewertung

Rechnungen sind komplett unübersichtlich und es fallen irgendwelche nicht nachvollziehbaren Gebühren an. Überhaupt nicht empfehlenswert

2 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Gaby
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 11 Monaten
Schweiz, 1 Bewertung

Total unübersichtliche Rechnungsstellung und dann flattert eine Monatsrechnung ins Haus mit total unübersichtlichen Gebühren drauf. Die Mahngebühr, geschweige denn dass es sich um eine Mahnung handelt steht nirgends. Das muss beim Kundendienst erfragt werden. Total überrissene Mahngebühren plus sonstige Kosten wie Administrationsgebühren und Zinsen. Überheblicher und unfreundlicher Kundendienst obendrein. Nie mehr!!!

5 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Jolicampa
Jolicampa kommentierte vor 7 Monaten

Also ich habe die mail immer bekommen, darin ist ersichtlich wo ich etwas gekauft habe und bis welchem Datum ich bezahlen soll. Auch vom Lieferant habe ich sofort eine Bestellbestätigung erhalten. Daraus ist klar beschrieben, dass ich an powerpay zahlen muss. Und wenn ich auf Rechnung bestelle (hat das einen speziellen Grund). Für mich also toll. Zurückschicken musste ich noch nichts

Beitrag kommentieren
Olga
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
2 Bewertungen

Ein Stern ist schon sehr übertrieben!
Kundendienst arrogant, unhöflich, unfreundlich - sehr unangenehm.
Meine Rechnung von 89.- CHF wurde von mir 17 Tage später bezahlt, weil sie in Spam gelandet ist. Dann habe ich selbstverständlich sofort bezahlt, inkl. Mahngebühren, was mir die Firma in Rechnung gestellt hat (91.90 CHF) Plötzlich kam eine neue Rechnung für Mahngebühr von Mahngebühr (?!).
Dies habe ich nicht mehr beachtet, da ich davon ausgegangen bin, dass die Rechnung beglichen ist und die Zahlung sich einfach mit der neuer Mahnung gekreuzt hat. Als die nächste Mahnung kam, habe ich mich mit dem Kundendienst in Verbindung gesetzt (katastrophale Umgang!!!) und um Einsicht gebeten. Der Mitarbeiter war äusserst unfreundlich und alles andere als einsichtig.
Damit ich meine Zeit nicht vergolden muss, habe ich auf rechtliche Schritte verzichtet und auch diese Rechnung nun bezahlt. Aus der Ursprünglicher Rechnung von 89.- wurden am Schluss 89.- plus Mahngebühre 121.17 (!!!) = 210.- CHF !!! Sollte nochmals irgendwelche Rechnung kommen, werde ich mich nicht nur an Rechtschutz, sondern auch auf die Öffentlichkeit wenden. Noch NIE sowas erlebt!

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Rubar Dagli
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Schweiz, Worben, 1 Bewertung

Nicht professionel oder Kundenfreundlich

Unfassbar unfreundlicher Kundenservice. Ich habe eine Mahnung erhalten ohne die Rechnung bekommen zu haben und man verweigerte mir die stornierung der Mahngebür welches 1/3 des Gesamtbetrages betrug.
Nicht empfehlenswert. Sehr enttäuschend

1 von 1 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
BH
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
1 Bewertung

Haben bei Cilander Masken für etwas mehr als Fr. 50.- Waren bestellt. Haben die Rechnung per e-banking bezahlt. Dummerweise haben wir als Zahlfrist 30.7. anstelle 30.6. wie auf der Rechnung vermerkt, gesetzt. 30.6. stand so auf einer Rechnung und wir dachten, dass das so korrekt wäre. Nun merken wir nach unseren Sommerferien, was es heisst, mit solchen Firmen wie Powerpay zu ‚geschäften‘ - und wie die ihr Geld machen. Aber das sieht man auch an den Bemerkungen von Powerpay auf der Website von trustpilot (ch): Immer Verweis auf die AGB. Solche Firmen machen ihr Geschäft damit, dass Kunden den Durchblick nicht haben und Fehler machen. Wir sollten nun fast 50% von unserem Warenwert als ‚Mahngebühr‘ und Briefgebühren von je 2mal ca. Fr. 2.60 zahlen. Die Mahnung erhielten wir am 12.8. Der Brief war auf den 2.8. vordatiert!!! Vordatieren ist schlichtweg nicht i.O. Auch hat Powerpay beim Versand (irgendwann wohl zwischen 5.8. und 11.8.) ja schon längstens gesehen, dass die Rechnung am 30.7. beglichen war. Dennoch wurden uns immer noch solche horrenden Gebühren verrechnet… Aber auch da zählt selbstverständlich nur die AGB: Speziell auch, dass wir erst auf unsere Nachfrage erfuhren, wieso wir noch eine Rechnung von ca. Fr. 26.- erhalten (wir erhielten erst dann einen genaueren Auszug). Wie auch immer: Letztendlich ist ja alles die AGB. Wie sagt man doch: Nicht alles ist Recht, was Recht ist. Auch dieses Briefversandsgebühren auf unserem genaueren Auszug waren uns völlig schleierhaft. Weil wir ja eben dachten, dass wir am 30.6 alles bezahlt haben müssen - aber scheinbar gibt es in diesem Falle pro Monate ‚Wartefrist’ so Gebühren. Aber auch das ist natürlich alles AGB. Wir mögen uns überhaupt nicht erinnern, diese Briefe mit solchen Gebühren überhaupt erhalten zu haben. Vielleicht haben wir die Briefe aber auch gleich versorgt, weil wir ja im Glauben waren, dass wir ja bereits alles korrekt in die Wege geleitet haben. Wie auch immer: Wir werden bei keiner Firma mehr Ware bestellen, die mit Powerpay geschäftet. Dieses Outsourcing des Bezahlvorgangs an Firmen wie Powerpay finden wir übel und unterstützen wir nicht mehr. Es kann nicht sein, dass man fast Anwalt sein muss für solche Dinge. Bestimmt sind wir nicht die ersten, die so naiv und dumm wie wir waren und nun ca. 50% des Warenwertes für ihre Naivität bezahlen müssten - und dann von Powerpay in den Antworten auf trustpilot lesen müssen, dass alles AGB sei (und indirekt: dass wir alle ja einfach zu doof und zu naiv für die AGB sind). Ja, die heilige AGB. Hoffentlich werden Cilander und Powerpay so gemeinsam glücklich. Bei beiden werden wir nichts mehr beziehen

5 von 5 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Sandro
Sandro kommentierte vor 1 Jahr

Genau so ging es mir auch bei einer Bestellung bei Media Markt, die von Power Pay per Rechnung abgewickelt wurde. Fazit nach einem Anruf bei der PowerPay Hotline: ich bestelle NIE (und ich meine NIE) mehr irgendetwas auf Rechnung, bei der Power Pay involviert ist. Mein Leben lang.

Beitrag kommentieren
Steinmann
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Schweiz, Zurich, 1 Bewertung

Überrissene Rechnung.
Hatte etwas bestellt für 29.70.- Fr.
und muss nun Schlussendlich 69.- Fr. dafür bezahlen.

2 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

Max
Max kommentierte vor 8 Monaten

Powerpay only wants to get as much as possible with their system of penalties and fines and claim to make their customers happy, it is USURY!, BEWARE!

Beitrag kommentieren
Helene
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Schweiz, 1 Bewertung

Unverständliche Rechnungen, auf denen das gekaufte Produkt oder der Onlineshop in dem man bestellt hat nicht hervor geht. Willkürliche und horrende Mahngebühren für bereits beglichene Rechnungen. Bei Nachfrage heisst es nur: Sorry, das stand alles in den AGBs. Das ist gezielte Verwirrung des Kunden und keine seriöse Firma. Absolut ungenügend.

3 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Kommentare zur Bewertung

KaMa
KaMa kommentierte vor 1 Jahr

Noch schlimmer?
Man kann trotz guter Bonität nicht mehr mit Rechnung Powerpay zahlen! Nachfragen oder auch Auskunft wird ignoriert.
Powerpay diskriminiert potentielle Kunden bei vielen Shops!

Beitrag kommentieren
Marianne Jahnes
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
Deutschland, Neukirchen, 1 Bewertung

Katastrophe mit denen, sie schicken permanent Mahnungen, eine Rechnung (für die sie mahnen) habe ich nie bekommen...auch auf mehrfache Anforderung nicht...Aber mit Inkasso drohen sie unverschämterweise!!!

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Gerhard Wollschläger
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
1 Bewertung

Kein Nachweis über Zinsberechnung, AGB´s nicht einsehbar, diverse Gebühren usw. nicht seriös

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Viki
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 1 Jahr
1 Bewertung

Rechnungen wegen doppelt verschickt und auch eingetrieben.
Nie wieder!

3 von 3 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
shopper
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
1 Bewertung

Never again!

I purchased a product worth 39 CHF. Powerpay put a late fee on me of 18CHF without even first sending a reminder . Apart from this, they put some other admin. fees and i had to end up paying 63.75 CHF for a product worth 39CHF. I understand that there can be some late fees but a late fee of 46% ?! seems to me like an unreasonable and unfair way of making money . They never send reminders , they just directly impose late fees.I think they just wait for people to miss the payment deadline , so that they can charge these exhorbitant fees . I will certainly never deal with them in the future .

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Mar Grossenbacher
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Schweiz, 1 Bewertung

Ich hatte von Powerpay eine Mahnung erhalten. Dann eine zweite. Dafür bin ich natürlich selber schuld. Jedoch habe ich dann den Betrag bezahlt und kurz darauf ein Einschreiben erhalten mit noch höherer Mahngebühr! im Total 100.– für einen Artikel der ursprünglich die Hälfte gekostet hat. Die höhe der Mahngebühr ist eine Frechheit. Insbesondere das trotz Zahlung nochmals eine Mahngebühr fällig wurde in der höhe von CHF 40.–. Ich werde niemandem empfehlen Powerpay zu nutzen. Lieber direkte mit Kreditkarte bezahlen!

6 von 6 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
F. Schneider
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 2 Jahren
Schweiz, 1 Bewertung

Habe mir ein Tattoo stechen lassen bei Alex de Pase. Sie werben gross damit, dass man sein Tattoo in Raten begleichen kann. Für ein geometrisches, hinduistisches Symbol zahlte ich über Fr. 1000. was schon völlig übertrieben ist. Dummerweise lies ich mich von der Möglichkeit der Ratenzahlung verleiten. In der Theorie klag alles gut und rechtens.
Jedoch sieht es in der Praxis anders aus.
Es wird ein Abzahlungsvertrag mit der Inkassofirma Powerpay abgeschlossen.
Powerpay erstellt absolut unübersichtliche Rechnungen.
Zudem verlangt Powerpay überhöhte Mahn- und Administrationsgebühren .

4 von 4 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Christian Buster
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 4 Jahren
Kroatien, Zagreb, 1 Bewertung

Swiss Buchung über Bezahldienst Powerpay hat nicht geklappt! Begründung von Powerplay Gemäss Datenbank sind die gesetzlichen Voraussetzungen für die Durchführung von Bestellungen nicht gegeben!
Nur lustig ich habe keine Betreibungen und keine offene Verlustscheine oder jemals was mit Inkaso Firmen oder Powerplay zu tun gehabt!
Meine Antwort zu Powerplay Was ist das für eine Antwort, gemäss gesetzlichen Voraussetzungen ist die Bestellung nicht gegeben! Wieso bietet ihr bei Swiss Buchung überhaupt diese Option an, wenn es nicht möglich ist gemäss eueren gesetzlichen Voraussetzungen?
Dadurch verärgert ihr nur Swiss Kunden weil man denkt wir hätten keine Bonität für eine Ratenzahlung bei Swiss Buchungssystem! Wenn Powerplay das schon anbietet bei Swiss dan sollen die wenigsten darauf hinweisen das ab einer bestimmten Höhe dier Swiss Rechnung nicht via Ratenzahlung übernommen werden, eine Frechheit überhaupt das Powerplay auf der Buchungssystem bei Swiss ersichtlich ist!

2 von 2 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein
Mischa Lüscher
(1 von 5 Punkte)
schrieb vor 7 Jahren
Schweiz, 1 Bewertung

Habe Ferien gebucht und mit Rechnung bezahlen wollen. Die Rechnung ging über powerpay. Nach 2 Monaten kam erst die Rechnung und zwar auf Ende des Monats und diese hätte ich auch bis dann begleichen sollen. Zuerst kam nichts doch 15 Tage später kam eine Mahnung mit dem gesamten betrag plus Zinsen. Support angerufen, nach über 25min erwischte ich dann endlich eine Frau, welche sehr unfreundlich war und mich als Volltrottel darstellte.

12 von 13 Personen fanden diese Bewertung hilfreich


Bewertung kommentieren
War dieser Bericht hilfreich? Ja Nein

Bewertung schreiben
      
      
      
      
      
Bitte Website bewerten

Inhalte und Keywords

Wichtige und beliebte Webseiten

Die Inhalte der Website verteilen sich unter anderem auf den Seiten Agb, Die Rechnung und Faq. Nachfolgend werden die wichtigsten 4 Unterseiten von Powerpay.ch aufgelistet:

# Beschreibung URL der Webseite
1. agb /de
2. DIE RECHNUNG /de#die_rechnung
3. Faq /de#faq
4. Kon­takt /de#kon­takt

Aktuelle Themen für Powerpay.ch

wo kann ich mit powerpay bezahlen powerpay seriös powerpay erfahrungen powepay billing mischa lüscher mf group erfahrungen https%3A%2F%2Fwww.webwiki.ch%2F erfahrungen powerpay

Technische Informationen

Der Webserver mit der IP-Adresse 212.243.97.85 von Powerpay.ch wird von Swisscom betrieben und befindet sich in der Schweiz. Der Server betreibt ausschliesslich die Website von Powerpay.ch.

Ein Apache Webserver betreibt die Webseiten von Powerpay.ch. Für die Auszeichnung der Inhalte kommt der aktuelle Standard HTML 5 zum Einsatz. Die Webseite macht in den Meta Daten keine Angaben zur Aufnahme ihrer Inhalte in Suchmaschinen. Daher werden die Inhalte von Suchmaschinen erfasst. Besucher werden auf die Startseite "/de" der Website weitergeleitet.

Informationen zum Server der Website

IP-Adresse:212.243.97.85
Server Betreiber:Swisscom

Technische Informationen zur Technologie der Website

Webserver Software: Apache
Generator:GravCMS
Ladezeit: 0.35 Sekunden (schneller als 78 % aller Websites)
HTML Version:HTML 5
Startseite:/de
Dateigröße:45.65 KB (1457 im Fließtext erkannte Wörter)
  MFGroup AG

Postfach 336
9004 St. Gallen

  071 2254030

Sicherheit und Einstufung

Die Website enthält keine bedenklichen Inhalte und kann sowohl von Minderjährigen als auch in der Arbeit genutzt werden.

Kriterium Einschätzung
Google Safebrowsing
Sicher
Jugendfrei
100%
Safe for Work
100%
Webwiki Bewertungen
0%

21 Bewertungen   
Server Standort
 Schweiz
Wenig vertrauenswürdig! 0%
Disclaimer: Die Einstufung basiert auf der Auswertung öffentlicher Informationen und Nutzerbewertungen, sofern vorhanden. Alle Aussagen sind ohne Gewähr.

Ähnliche Websites

  • Mfgroup.ch - MF Group - kauf auf rechnung, facto­ring, ra­ten­zah­lung, ..

  • Seegras.ch - Seeg­ras' Log­buch – Pe­ter Keel

  • Concardis.ch - Kredit­karte­nakzep­tanz - Kar­ten­lese­geräte - ..

  • Andygreen.ch - Andygreen|Pflan­zen-App| Web­de­sign und ..

  • Callandpay.ch - CALL & PAY - Call And Pay